ClubTalk mit Prof. Ruprecht Eser und Bernd-Lutz Lange

« Zurück zu den Veranstaltungen
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Datum:
14. September 2017
Beginn:
19:00 Uhr
Einlass:
ab 18:30 Uhr
Informationen:
inkl. Begrüßungsgetränk und Buffet
Preis für Gäste:
40 Euro
Preis für Mitglieder:
25 Euro
An-/Abmeldefrist:
11. September 2017
Ort:
Club International
Lange_Bernd_Lutz_2014_1652 (1)
Leipziger ist er seit 1965 und eine Leipziger Legende ist er allemal:
Bernd-Lutz Lange, noch zu DDR-Zeiten Gründungsmitglied der „academixer.“
Bei der entscheidenden Montagsdemo am 9. Oktober 1989 war er einer der sechs Mutigen, die mit Kurt Masur aufriefen: „Keine Gewalt“, und in seinem jüngsten Buch „Das gab es früher nicht“ zieht er heiter-anekdotisch Bilanz seiner Lebensjahre in Sachsen. 2014 erhielt Bernd-Lutz Lange das Bundesverdienstkreuz.
Im Gespräch mit Ruprecht Eser wirft er 10 Tage vor der Bundestagswahl einen/seinen Blick zurück nach vorn: „Schaut auf dieses Land“, mit Bernd-Lutz Lange.

"ClubTalk mit Prof. Ruprecht Eser und Bernd-Lutz Lange"

Donnerstag, 14.September 2017 - Einlass ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Lange_Bernd_Lutz_2014_1652 (1)
Leipziger ist er seit 1965 und eine Leipziger Legende ist er allemal:
Bernd-Lutz Lange, noch zu DDR-Zeiten Gründungsmitglied der „academixer.“
Bei der entscheidenden Montagsdemo am 9. Oktober 1989 war er einer der sechs Mutigen, die mit Kurt Masur aufriefen: „Keine Gewalt“, und in seinem jüngsten Buch „Das gab es früher nicht“ zieht er heiter-anekdotisch Bilanz seiner Lebensjahre in Sachsen. 2014 erhielt Bernd-Lutz Lange das Bundesverdienstkreuz.
Im Gespräch mit Ruprecht Eser wirft er 10 Tage vor der Bundestagswahl einen/seinen Blick zurück nach vorn: „Schaut auf dieses Land“, mit Bernd-Lutz Lange.
Kosten:

25 Euro für Mitglieder und deren Begleitperson p. P.
40 Euro für Gäste und deren Begleitperson p. P.
(inkl. inkl. Begrüßungsgetränk und Buffet)

Bitte überweisen Sie auf unser Konto bei der Deutschen Bank Leipzig
BLZ: 860 700 24; Kto-Nr. 368 646 600;
IBAN: DE45 8607 0024 0368 6466 00; BIC: DEUTDEDBLEG

Meldeschluss: An- und Abmeldungen sind bis zum 11. September 2017 möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihnen der Kostenbeitrag in Rechnung gestellt werden muss, wenn Sie – nach vorheriger Anmeldung – nicht zur Veranstaltung erscheinen.
Anmeldung:
Vorname/Name:
Firma:
Straße:
PLZ/Ort:
E-Mail:
Begleitung:
Kontaktdaten:

Club International e.V.
Tel.: 0341/14 94 610 ∙ Fax: 0341/14 96 680 ∙ E-Mail: info@club-international.de

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotodokumentationen gemacht. Wenn Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Fotos nicht einverstanden sind, kreuzen Sie bitte hier an: